Pflanzen

Mit Pflanzen aus dem asiatischen Raum gestalten Sie Ihren Themengarten schnell und einfach mit dem besonderen Flair aus Asien.

Entdecken Sie hier eine Vielzahl von Pflanzen, die Ihren asiatischen Garten zu einem Hingucker machen:

ahorn_artikelbilder.jpg

Ahorn

Ahorn bringt die Welt Asiens in Ihren Garten und darf in einem asiatischen Themengarten nicht fehlen. Besonders der rote Schlitz-Ahorn, dessen Farbe ein unverwechselbarer Blickfang ist, bereichert Ihren Garten.

Standort:
Ahorn fühlt sich sowohl an schattigen, als auch an sonnigen Standorten wohl. Pflanzen Sie Ihren Ahorn idealerweise an einen halbschattigen Ort. Gerade junge Triebe verbrennen bei übermäßiger Sonne leicht.

Gießen:
Gießen Sie die Pflanze nach dem Einpflanzen gut an! Soll der Ahorn in den ersten Wochen noch hin und wieder gegossen werden, so versorgt er sich in der Folgezeit selbst mit dem Wasser im Boden.

Düngen:
Ahorn bevorzugt leicht torfigen Boden. Geben Sie dem Boden beim Einpflanzen etwas Torf bei.

Schneiden:
Ideal für die Pflanze ist ein natürlicher Wuchs. Schneiden Sie den Ahorn nicht zurück und vermeiden Sie das Abschneiden großer Teile der Pflanze. Das Herausschneiden von kleinen vertrockneten oder verbrannten Trieben schadet dem Ahorn hingegen nicht.


Schirmtanne

Die Schirmtanne ist ein edles Nadelgehölz, das hervorragend in das Ambiente eines asiatischen Themengartens passt.

Standort:
Die Schirmtanne kann sowohl an schattigen, als auch an sonnigen Standorten stehen. Sie bevorzugt kalkarmen und leicht sandigen Boden.

Gießen:
Der normale Niederschlag reicht in der Regel aus. Tauchen Sie beim Einpflanzen den Ballen in Wasser ein und gießen Sie die Pflanze ausgiebig an.

Düngen:
Düngen Sie die Schirmtanne im Frühjahr und im Sommer. Wir empfehlen: Koniferen- und Buchsdünger der Fachgartencenter Eigenmarke.

Wuchs:
Die Schirmtanne kann zwar viele Meter hoch werden, doch braucht sie dafür viele Jahre. Sie wächst mit 10-15 cm pro Jahr sehr langsam und sollte nicht zurück geschnitten werden. Nur so behält sie ihr stufenartig gestaffeltes Aussehen.



schirmtanne_artikelbild.jpg
bambus_artikelbild.jpg

Bambus

Zu einem asiatischen Themengarten gehört Bambus unbedingt dazu. Das Gartencenter Schlößer empfiehlt Ihnen die Sorte “Asian Wonder”.

Standort:
Pflanzen Sie Ihren Bambus an einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Leicht windgeschützt und in einem leicht feuchten Boden fühlt sich der Bambus besonders wohl.

Gießen:
Der normale Niederschlag reicht dem Bambus in der Regel aus. Gießen Sie Ihren Bambus in den heißen Sommermonaten und an besonders warmen Tagen.

Düngen:
Bambus bevorzugt sauren Boden. Bambuserde und Bambusdünger sind auf die Bedürfnisse der Pflanze abgestimmt.

Wuchs:
Die Bambusart “Asian Wonder” ist winterhart und wird zwischen 3-4 Meter hoch. Auch in die Breite vergrößert sich der Bambus deutlich, jedoch ohne die für Bambus typischen unterirdischen Ausläufer.

“Asian Wonder” jetzt im Online-Shop kaufen!


Stauden

Asiatische Stauden sind die passende Ergänzung zu Ahorn und Bambus. Bei einem Besuch in unserem Gartencenter finden Sie eine breite Auswahl an mehrjährigen Stauden, die eine Bereicherung für Ihren asiatischen Themengarten sind.


stauden_artikelbild.jpg
Gartencenter Schlößer verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert